Andalusien - Unterwegs im südlichen Spanien

Wer einer anderen Seite von Spanien kennen lernen möchte, findet in Andalusien malerische Dörfer oder paradiesische Natur. Ein Sightseeing der Pueblos Blancos, der Weißen Dörfer lässt sich gut mit Wanderungen in den Naturparks kombinieren.
Burg Katz und Loreley

Oberes Mittelrheintal

Kurztrip: Das Mittelrheintal gehört zu den spektakulärsten Landschaften des Rheins. Was sind sie Sehenswürdigkeiten dieser Landschaft und wie steht es mit Mythos , Epos und Sagen
Baie Lazare

Seychellen: Die Strände - Mahé

Wer auf die Seychellen kommt, besucht von den 165 Inseln meist die drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue. Wer nicht ganz so viel Zeit mitbringt oder nur wenige Tage auf den Inseln bleibt, kann sich hier einen Überblick verschaffen, welche Strände er besuchen möchte [...]

Vom Genfer See ans Mittelmeer- Französische Alpen

Wer der Route des Grandes Alpes folgt, durchquert einige der schönsten Naturparks und Regionen Frankreichs. Die Hochalpenstraße führt über 16 ! Alpenpässe durch abwechslungsreiche Landschaften und verschiedene Nationalparks, [...]
Malerische Straße der Toskana mit Zypressen

Rundreise Toskana

Die Toskana ist vielfältig. Ihre Gesichter sind so unterschiedlich wie ihre Regionen. Dieser Beitrag zeigt Eindrücke von einer Rundreise durch vier Regionen der Toskana [...]

Wildlife Afrika

Zu den beeindruckenden Erlebnissen zählen für mich die Begegnung mit unzähligen Flamingos im Rift Valley. Zu den großen Schauspielen der Natur gehört auch die Migration der Gnus. Auf Safari in Kenia […]
Anse Majore Nature Trail

Seychellen - Wanderungen und Sehenswertes

Besucher der Seychellen sollten die Gelegenheit nutzen auch die Natur und das Landesinnere der Inseln kennen zu lernen. Hier ein paar Vorschläge zu Wanderungen und Ausflüge die Abwechslung zum Strand bringen.

Seychellen - Praslin und La Digue

Praslin bietet sich vor allem an, die Flora und Fauna kennen zu lernen. Was die Strände betrifft ist die kleine Insel La Digue wirklich eine Perle im Ozean. Schon alleine die Tatsache, dass es auf der Insel keinen Autoverkehr gibt, macht die Insel zu einem besonderen Idyll der Tropen, lassen Ruhe und Entspannung einkehren. Entweder man mietet sich ein Rad ...